Ökologischer Landbau und Landschaftsbild

Naturschutz mit dem Einkaufskorb

Daß der tägliche Einkauf über die Zukunft von Hase, Rebhuhn und Feldlerche entscheidet oder das Aussehen der heimischen Landschaft bestimmt, ist für viele Verbraucher ein überraschender Gedanke. Was es damit auf sich hat, erklärt Holger Wilke von der "AG Ökologische Landwirtschaft" im NABU- Kreisverband Heinsberg e.V.
"Die Art und Weise, wie wir Landwirtschaft betreiben, prägt das Erscheinungsbild und damit den Erholungswert unserer Landschaft. Beim Einkauf haben wir alle die Möglichkeit, darauf einzuwirken", so Holger Wilke. Ein Grund für ihn, Produkte aus kontrolliert ökologischen Anbau zu empfehlen: "Öko-Produkte stehen nicht nur für rückstandsarme, gesunde Erzeugnisse, sondern auch für eine vielfältigere Landschaft." Wer Öko-Produkte kauft, der fördert eine Landschaft in der Ackerwildkräuter und Wegränder, Hecken und Feldgehölze für Abwechslung sorgen. Eine derart vielfältige Land(wirt)schaft bietet dann auch Lebensraum für Feldhase und Rebhuhn. 


Doch die Verbraucherentscheidung fällt oft nicht leicht, sind die "Öko-Produkte" doch spürbar teurer als ihre konventionell erzeugten Konkurrenten. Für Holger Wilke ein "echter Fall von Wettbewerbsverzerrung": "Im Endeffekt bezahlen wir über steigende Trinkwasserkosten, über Mehrausgaben im Gesundheitswesen und über höhere Steuern indirekt auch für die konventionell erzeugten Produkte deutlich höhere Preise. Würden diese Kosten der konventionellen Produktion nicht mehr auf die Allgemeinheit umgelegt und ehrliche Preise für die Produkte aus dem Intensivanbau verlangt, wäre ihr Wettbewerbsvorteil schnell aufgebraucht."


Damit es dahin kommt, müssen seiner Meinung nach immer mehr Menschen ihren Einkauf zu einer bewußten Entscheidung für eine bestimmte Produktionsweise in der Landwirtschaft machen. Denn nur so wächst der Druck auf die politisch Verantwortlichen, endlich den Rahmen für eine umweltangepaßte Landwirtschaft abzustecken.

Naturblatt 2017

Naturblatt 2017
Naturblatt 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Fledermäuse im Kreis Heinsberg

Jobbörse

Machen Sie uns stark

Online spenden

Spendenformular
Einfach ausdrucken, ausfüllen, fertig.
Spendenformular Verein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB