Wasserfledermaus

Bild: Ingo Ludwichowski / NABU
Bild: Ingo Ludwichowski / NABU

 


Wasserfledermäuse sind - nach Zwergfledermäusen - die häufigsten Handflügler im Kreis Heinsberg. Sie fliegen an allen größeren Gewässern (Baggerseen, Mühlenteiche, Flüsse) im Kreis. Beobachten lassen sie sich recht einfach, sie jagen nämlich oft dicht über der Wasseroberfläche. Man strahle also nur das Wasser mit einer starken Taschenlampe ganz flach ab und sieht die Tiere dann schon aus mehr als 30 m Entfernung.


Wasserfledermäuse verbringen den Tag in relativ feuchter Umgebung, in Baumhöhlen oder an Gebäuden wie Brücken. Im Winter werden nur wenige Tiere bei uns im Kreis gefunden. Wasserfledermäuse überwintern nämlich in Höhlen, feuchten Kellern und Stollen und die finden sie vorwiegend in der Eifel und an der Maas.

Naturblatt 2017

Naturblatt 2017
Naturblatt 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Fledermäuse im Kreis Heinsberg

Jobbörse

Machen Sie uns stark

Online spenden

Spendenformular
Einfach ausdrucken, ausfüllen, fertig.
Spendenformular Verein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB