NABU Mitmach-Garten-AG

... denn das nächste Frühjahr kommt bestimmt!

Biologischen Gärtnern für Erwachsene, Eltern mit Kinder und Kinder, mit Wegleitungen rund um das Jahr; auch für Anfänger, Möglichkeiten zum Austausch und Ernten für die eigene Küche. Teilnahme an Einzelterminen möglich.

 

Bitte mitbringen: eigene Gartenhandschuhe, Getränk, Erntetaschen.

 

Treffpunkt: NABU Naturschutzstation

Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Helga Birkenhoff

Anmeldung erforderlich: Telefon 02432.8902616

 

Auch in diesem Jahr wird der Nutzgarten wieder in einer altersgemischten Gruppe bestellt und durch die Wachstums- und Pflegeperioden begleitet. Jeder, der Interesse an biologischer Gartenarbeit hat, kann mitmachen – ob „grüner Laie“ oder „alter Hase“. Menschen mit Beeinträchtigung sind ebenfalls herzlich willkommen. Geleitet wird die NABU Garten-AG von Helga Birkenhoff. Sie blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. So wurde begleitend zur praktischen Gartenarbeit in Kooperation mit den Initiativen „Gentechnikfreie Region Kreis Heinsberg“ und „Westen im Wandel“ theoretische und praktische Schulungen durchgeführt zu den Themen „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen- Gesunder Mensch“

Oder wie effektive Mikroorganismen und andere Bodenhilfsstoffe das Gärtnern vereinfachen mit dem Dozenten Dipl. Ing. agr. Ernst Hammes. Des weiteren wurde mit Unterstützung von Fried Gebler ein Treibhaus errichtet. Ein neues Regenfass wurde angeschlossen; und das Hochbeet im Garten wurde neu eingerichtet und mit einem Boden aus Holz, Laub, Grasschnitt und frischer Erde schichtenweise angefüllt. Auch die Einzäunung wurde bessert und rundum mit Kaninchendraht versehen, um den Wildfraß einzudämmen. Ein wesentlicher Teil der Garten-AG fand auch in Inklusion mit Grundschulen statt; Kinder der OGS Wildenrath und Arsbeck kamen im April diesen Jahres zu der bestehenden Erwachsenengruppe hinzu und werden auch in diesem Jahr bei vielen Terminen dabei sein. Im Mittelpunkt stehen dabei der Spaß an der Gartenarbeit sowie die Nachhaltigkeit bei sich wiederholenden Tätigkeiten im Umgang mit Bodenarbeit und Pflanzenpflege. Das Erlebnisgelände wird einbezogen. Wildkräuter und Beeren gehören mit auf den Speiseplan.


Hofcafé Haus Wildenrath

Ab Februar bis einschließlich November an jedem ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr. Was ist schöner, als nach einer Wanderung über das Gelände der NABU Naturschutzstation oder durch den „Birgeler Urwald“ sich auf unserer Sonnenterrasse oder im Haus auszuruhen und das natürliche Ambiente zu geniessen – bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, der den Gästen des Hofcafé von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen serviert wird. Wir, das Team vom Hofcafé, freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie herzlich willkommen.

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath

Jeden 3.Samstag im Monat von 10:00 – ca. 15:00 Uhr

Beim NABU Haus Wildenrath gibt es viel zu

tun. Um viele unserer Aufgaben erledigen zu können, freuen wir uns über freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Jeder kann was tun, denn die Aufgaben sind vielseitig: Tiere pflegen, im Obstgarten arbeiten, Zäune reparieren,

Hecken schneiden, Wiesen mähen, Disteln

auf der Wiese ziehen, Heu machen, und, und, und… Es macht viel Spaß! Wir haben viel Spaß dabei. Und nach getaner Arbeit treffen wir

uns alle zum gemeinsamen Essen. Wenn Sie die Natur lieben, gerne an der frischen Luft in einem netten Team arbeiten wollen, machen Sie einfach mit. Spenden Sie einen
Teil ihrer Freizeit für eine gute Sache. Jeden 3.Samstag im Monat ab 10 Uhr, (oder wenn Sie wollen auch jeden Tag). Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt. Interessiert? Schnuppern Sie mal rein. Einfach kommen oder mehr Information finden unter www.nabu-wildenrath.de.


Ein Gewächshaus wird gebaut / Foto: NABU_HW
Ein Gewächshaus wird gebaut / Foto: NABU_HW

Veranstaltungskalender 2016

Januar

 

 

 

Noch von Di., 05.01. -  So.,31.01.

 

Fotoausstellung „Blaue Stunde“

 

Der Kreis Heinsberg im Glanz der Scheinwerfer

 

Öffnungszeiten: Di. – So. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41844 Wegberg (Oval)

 

Eintritt frei!

 

Leitung: Naturpark Schwalm-Nette

 

Weitere Informationen unter Tel:  02432.902620 oder e-mail:  wildenrath@naturparkschwalm-nette.de

 

Der Heinsberger Amateurfotograf Hans-Josef Jansen fing seine Motive in der Dämmerung ein. Im besonderen Licht der „Blauen Stunde“ entstanden stimmungsvolle Fotos von Kirchen, Kapellen, Bau- und Naturdenkmalen, die auf großformatigen Bildern präsentiert werden. Der Betrachter wird auf eine fotografische Rundreise durch die Region mitgenommen.

 

Ab 4. Januar ist das Büro des Naturparkzentrums wieder geöffnet

 

 

 

Fr.,08. – So.,10.01.

 

Stunde der Wintervögel

 

Bundesweite Mitmachaktion des NABU

 

Zum sechsten Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Als „Anzahl“ gilt die höchste gleichzeitig beobachtete Zahl einer jeden Art. Nähere Infos und Meldeformulare erhalten Sie unter: www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundederwintervoegel/

 

Sa.,09.01. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine: Fr.,05.02., Fr.,04.03., Sa.,09.04., Fr.,13.05., Sa.,04.06., Sommerferien Do.,14.07.,

 

 Fr.,15.07., Fr.,12.08., Sa.,13.08., Sa.,03.09., Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Anmeldung erforderlich unter  Tel: 0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Bild nach eigenen Wünschen individuell zu gestalten. Wir setzen uns mit Farben, Formen und verschiedenen Techniken auseinander. Auf unterschiedlichen Malgründen können Sie experimentieren mit Acryl- Ölfarben, Aquarellfarben, mit selbsthergestellten Spachtelmassen, Pigmenten, Kaffeesatz, Sand, Rötel, Kohle ......und vieles mehr. Dabei können auch z.B. gesammelte Beeren, Holzrinde, Steinchen verwendet werden. So setzen wir unser "Natur erleben" künstlerisch um, lassen unserer Kreativität freien Lauf und bewundern zum Schluss die entstandenen Kunstwerke. Bitte mitbringen:  Malgrund: Leinwand, Holz, MDF, Papier (ab 250gr.) oder ähnliches, weichen Bleistift, Knetradiergummi, Acrylfarben, Pinsel, sowie Kleenex-Rolle, eine Mischpalette, Aquarellstifte, Kohlestift, Rötelstifte, Tusche, Pastellkreiden soweit vorhanden sowie

 

Föhn zur Trocknungsbeschleunigung. Im Kurs werden weitere interessante Materialien gegen

 

einen geringen Kostenbeitrag angeboten.

 

 

 

Sa.,16.01. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

So.,24.01. 8.00 – ca. 11.00 Uhr

 

Gefiederte Wintergäste an den Ophovener Baggerseen

 

Treffpunkt: Ophovener Baggerseen, Wassenberg,  K34, Tenzer Beton (Wirtschaftsweg)

 

Leitung: Martin Gellissen

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Im Winter rasten einige Wasservögel an und auf den Abgrabungsgewässern. Mit etwas Glück können auch seltenere Enten-, Säger- und Taucherarten sowie der Eisvogel beobachtet werden. Bitte an Fernglas denken!

 

 

 

Sa.,30.01. 10:30 – ca. 13:30 Uhr

 

Wanderung  (für Erwachsene und Eltern mit Kind) mit Lamas durch die Terrassenlandschaft des Meinweggebietes

 

Treffpunkt: Vor dem Dahlheimer Klosterhof, Mühlenstr., 41844 Wegberg

 

Leitung: Sabine Höfer (Natur- und Landschaftsführer, Meinweg-Guide)

 

Teilnehmerbeitrag: 10,- € / NABU-Mitglieder 9,- €

 

Anmeldung erforderlich unter  Tel: 02436.339795 oder e-mail: dalheim@lama-tours.de

 

Tiererlebnis-Wanderung mit drei freundlichen Lamas über die Terrassen des Meinwegs. Unterwegs machen wir Rast auf uraltem Meeresgrund. Mit etwas Glück haben wir einen sonnigen und frostigen Wintertag und erleben die schlafende Natur in Begleitung der sensiblen Lamas auf besondere Weise

 

Mindestalter 10 Jahre, bitte feste Schuhe anziehen!

 

 

 

Sa.,30.01. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Winterwanderung  für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02432-9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

Auf geht es zu einer winterlichen Wanderung entlang des Birgelener Urwaldpfades. Auch zu dieser Jahreszeit gibt es auf der Wanderung durch den Wald viele schöne Dinge in der Natur zu erleben und zu entdecken.  Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit im Haus Wildenrath bei einem heißen Getränk und einem kleinen Imbiss zu verweilen. Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km. Bitte an festes Schuhwerk denken und ggf. Wanderstöcke sowie Proviant für unterwegs mitbringen. Auch sollte die Kleidung der Witterung entsprechend angepasst sein.

 

 

 

 

 

 

 

Februar

 

 

 

Di., 02.02. um 19:00 Uhr              

 

Vortrag: Saubere Elektromobilität - Durch die Sonne wird’s erschwinglich

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Ralf Bußberg, Dipl.-Ing. Energie- und Umwelttechnik und GF der ECON SolarWind GmbH, Erkelenz

 

Anmeldung nicht erforderlich! Teilnahme ist kostenfrei.

 

E-Mobilität ist die Mobilität der Zukunft! Aber warum erst in der Zukunft, kann man nicht bereits heute damit anfangen? Ja, man kann! Dieser Vortrag ist ein Erfahrungsbericht, der beschreibt,  welche E-Mobile es bereits gibt. Was ist das Besondere am elektrischen Fahren und warum gibt es einen Suchtfaktor? Wie geht man mit weiten Entfernungen um, wie und wo kann man laden und wie sieht es wirtschaftlich im Vergleich zu Diesel oder Benzinern aus. Was genau kann hier die Aufgabe der Photovoltaik sein, aber auch warum ist es absolut notwendig sich um neue Wege in der Mobilität Gedanken zu machen. Warum braucht die Energiewende die Elektromobilität?

 

 

 

Fr.,05.02. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine: Fr.,04.03., Sa. 09.04., Fr.,13.05., Sa. 04.06., Sommerferien Do.,14.07.,

 

 Fr.,15.07., Fr.,12.08., Sa.,13.08., Sa.,03.09., Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177-7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „Sa., 09.01., Experimentelle Malerei in und mit der Natur“.

 

 

 

So.,07.02. von 14:00 - 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

 

 

Sa.,20.02. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

So.,21.02. von 15:00 – 17:00 Uhr

 

Auch wilde Bienen wollen wohnen

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Teilnehmerbeitrag: 8,-€ p.P.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432-9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Für unsere Wildbienen und andere einheimische Insekten bauen wir Nisthilfen aus Holz.

 

Natürlich kann jeder Teilnehmer seine Nisthilfe anschließend mit nach Hause nehmen und dort Wildbienen, Schwebfliegen u.a. heimischen Insekten einen Unterschlupf anbieten. Arbeitsmaterial wird von uns bereitgestellt.

 

 

 

So.,21.02. – So., 10.04

 

Fotoausstellung „Nun will der Lenz uns grüßen“

 

Eine Ausstellung für Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41844 Wegberg (Oval)

 

Öffnungszeiten:  Feb. – Ende Mrz: Wochentags / Wochenende 10-16 Uhr,

 

ab 1.4. Wochentags  9-17 Uhr, Wochenende 10-17 Uhr.

 

Eintritt frei!

 

Leitung: Naturparkzentrum Wildenrath – Naturpark Schwalm-Nette

 

Weitere Informationen unter Tel: 02432.902620 oder e-mail: wildenrath@naturparkschwalm-nette.de

 

Anregungen für ihre frühlingshaft anmutenden Bilder gewann das Fotografenehepaar Loetz in der vielfältigen Landschaft des Naturparks Schwalm-Nette. Ihre Bildmotive spiegeln die nach der Winterpause zu üppiger Pracht erwachende Natur wider und wecken Vorfreude auf den kommenden Frühling.

 

 

 

Mi.,24.02., von 15:00 – 16:00 Uhr

 

Vorbild Natur - Nützlich. Nachhaltig. Naturpark

 

Eine Ausstellungsführung für Eltern mit Kindern.

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41344 Wegberg (Oval)

 

Leitung: Mitarbeiter des Naturparkzentrums Wildenrath, Dr. Barbara Grodde

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Weitere Informationen unter Tel:  02432.902620 oder e-mail: wildenrath@naturparkschwalm-nette.de

 

Die Natur, ihr belebter und unbelebter Bereich, dienen uns Menschen seit jeher als Vorbild. Die Dauerausstellung  des Naturparks Schwalm-Nette in Wildenrath lädt Sie ein, sich an 9 Stationen mit ausgewählten Themen des „Abguckens“ zu beschäftigen. Modelle und Experimente, ergänzt durch knappe Hintergrundinformationen machen Biologie und Technik erlebbar.

 

 

 

 

 

 

 

März 

 

 

 

Fr.,04.03. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine: Sa., 09.04., Fr., 13.05., Sa., 04.06., Sommerferien Do.,14.07.,

 

 Fr., 15.07., Fr., 12.08., Sa., 13.08., Sa., 03.09., Fr., 07.10., Sa., 05.11., Fr., 02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177-7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „Sa., 09.01., Experimentelle Malerei in und mit der Natur“.

 

 

 

So.,06.03. von 14:00 - 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Sa.,13.03. von 7:00 – 12:00 Uhr

 

Vogelkundliche Wanderung im „Nationaalpark De Groote Peel“, NL

 

Treffpunkt: Wegberg-Arsbeck, Parkplatz gegenüber der Kath. Kirche, Heiderstraße/Heuchterstraße, Bildung von Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Hellmuth Dahmen.

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Die meisten Wege  werden ab dem 15. März zum Schutz empfindlicher Brut- und Rastvögel gesperrt. Deshalb bietet sich heute die letzte Möglichkeit, eine große Runde im weitläufigen Heide-Gagelmoorgebiet zu drehen. Mit etwas Glück sind verschiedene Enten, Raubwürger sowie die ersten Schwarz- und Blaukehlchen zu beobachten. Festes Schuhwerk und Fernglas wird empfohlen.

 

 

 

Sa.,19.03. von 14:00 – 16:00 Uhr

 

Amphibien in der Bistheide

 

Treffpunkt: MG-Venn, Zum Venner Busch, Ecke Venner Str.

 

Leitung: Ruth Seidel 

 

Nähere Information unter Tel: 02161/551363

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung nicht erforderlich   

 

Im März sind Frösche, Kröten und Molche aus ihrer Winterstarre erwacht und besiedeln wieder die ehemaligen Flachsgruben in der Bistheide, um dort ihren Laich abzulegen.

 

Die zweistündige Exkursion dient dem Kennenlernen der verschiedenen Amphibienarten und des Naturschutzgebietes Bistheide, das vom NABU betreut wird.

 

Gummistiefel sind sinnvoll.

 

 

 

Sa.,19.03. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter  Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

 

 

So.,20.03. von 7:30 – 11:30 Uhr

 

Spechte im Buchholzer Wald

 

Treffpunkt: Südrand Buchholzer Wald (Straßenrand L46 Laurentiusstraße/Einmündung Feldweg) zwischen Mönchengladbach-Buchholz und Mönchengladbach-Wickrathhahn

 

Leitung: Dr. Heinrich Gerards

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Der strukturreiche und naturnahe Buchholzer Wald im Südwesten Mönchengladbachs beherbergt viele typische Waldvögel. Im März sind die Spechte sehr aktiv. Mit etwas Glück können Schwarz-, Grün-, Bunt-, Klein- und sogar der Mittelspecht angetroffen werden! Auch die anwesenden Singvögel in Wald und Feld werden vorgestellt. Bitte Fernglas und festes Schuhwerk nicht vergessen.

 

 

 

Mo.,21.03., Di.,22.03.,Mi.,23.03 von 10:30 – 14.30 Uhr

 

In den Osterferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre

 

(Weitere Termine: Sommerferien Mo.,11.u. Di.,12.u.Mi.,13.07. / Do.,18. u. Fr.,19.08.  

 

Herbstferien Mo.,10..u. Di.,11.u.Mi.,12.10.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 90,-€ für 3 Tage, 60,-€ für 2 Tage bei mind. 4 TN (im Beitrag sind enthalten: 2 bzw. 3 Malkartons, Farben und weiteres Material)

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177-7751006 oder www.burggraef-design.de

 

In diesem Kurs kann jeder sein individuelles Bild gestalten. Dazu sammeln wir kleine Steinchen, Äste, Blätter, Beeren, Blüten usw. Sand, Erde, oder auch Kaffeesatz, diese verarbeiten wir mit Bindemittel zu Farben oder Spachtelmasse,   oder kleben  sie ins Bild. Aber auch Farbe, Stoffe, Perlen, Knöpfe oder besonderes Papier – je nach Lust und Laune - kommen zum Einsatz.

 

Bitte mitbringen: Papier ab 200 gr., Keilrahmen oder Malkartons, Schere, Bleistift, Radiergummi, Buntstifte, Teller, Folie, Föhn zum Antrocknen der Farbe. Evt. Pinsel und Wachsmalstifte falls vorhanden

 

 

 

Osterferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…selbst gestalten und nähen

 

Modeworkshop ab (+/-) 13 Jahre

 

Termine auf Anfrage unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „ Mo., 18.07. u. Di., 19.07 u. Mi., 20.07., Sommerferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…“.

 

 

 

Vorschau auf Samstage im April und Mai

 

Kontrolle von Fledermauskästen

 

Treffpunkt: Wegberg, genauer Ort und Uhrzeit nach Vereinbarung

 

Leitung: Michael Straube; NABU Heinsberg

 

Frühzeitige Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.8094043

 

Bitte auch Ankündigung in der Tagespresse beachten!

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden an den NABU sind willkommen.

 

Zum Schutz von Fledermäusen, die in und an Bäumen leben, hat der NABU im Raum Wegberg mehrere 100 Fledermauskästen aufgehängt. Im Frühjahr und Herbst werden die Kästen regelmäßig auf Fledermäuse kontrolliert. Mit ein wenig Glück können dabei eine oder mehrere Arten aus der Nähe gesehen werden. Zu dieser Veranstaltung sind Erwachsene sowie Eltern mit Kindern herzlich willkommen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen können teilnehmen, sofern Waldwege genutzt werden können. Bei Regen oder starkem Sturm muss die Veranstaltung leider ausfallen.

 

Bitte an ans Wetter angepasste Kleidung und evtl. Fotoapparat denken.

 

 

 

 

 

 

 

April

 

 

 

Sa.,02.04. von 10:00 – 12:00 Uhr

 

Biber im Kreis Heinsberg

 

Vortrag mit Aktivitäten für Kinder und Familien.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Alexander Terstegge

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02432.933415 oder e-mail: terstegge@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Der Biber, das größte Nagetier Europas, ist in NRW wieder heimisch geworden. Auch zu uns in den Kreis Heinsberg ist der Biber zurückgekehrt und immer häufiger können Biberspuren entlang von Gewässern beobachtet werden. Mit dem Biberkoffer im Gepäck gibt es allerlei interessante Informationen für Jung (und Alt) über den Biber und es geht auf Entdeckungsreise auf der Suche nach dem Biber! Bitte an festes Schuhwerk denken.

 

 

 

So.,03.04. von 14:00 - 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Di.,05.04. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 10.05., 07.06., 05.07., 06.09., 04.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Die Pflanzen im Jahresverlauf - angefangen mit den ersten zarten Frühlingskräutern, über die Blüten, bis zu den Herbstfrüchten. Immer wieder aufs Neue faszinierend ist es zu entdecken, welche Geschenke von Mutter Natur meist unbeachtet am Wegesrand wachsen. Holen Sie sich ein Stück Gesundheit zum Nulltarif ins Haus. Bitte an wetterfeste Kleidung, evtl. Stift und Papier für Notizen denken.

 

 

 

Do.,07.04. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 12.05., 09.06., 07.07., 08.09., 06.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161 980644

 

Die Pflanzen im Jahresverlauf - angefangen mit den ersten zarten Frühlingskräutern, über die Blüten, bis zu den Herbstfrüchten. Immer wieder aufs Neue faszinierend ist es zu entdecken, welche Geschenke von Mutter Natur meist unbeachtet am Wegesrand wachsen. Holen Sie sich ein Stück Gesundheit zum Nulltarif ins Haus. Bitte an wetterfeste Kleidung, evtl. Stift und Papier für Notizen denken.

 

 

 

Sa.,09.04. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Fr.,13.05., Sa.,04.06., Sommerferien Do.,14.07.,

 

 Fr.,15.07., Fr.,12.08., Sa.,13.08., Sa.,03.09., Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter  „Sa., 09.01., Experimentelle Malerei in und mit der Natur“.

 

 

 

Mi.,13.04. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Wanderung (für Erwachsene) durch Heide, Wald und Moor

 

Treffpunkt: Parkplatz an der Dalheimer Mühle, Mühlenstraße 15, 41844 Wegberg

 

Leitung: Norbert Helpenstein

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Kein Teilnehmerbeitrag:! Jedoch werden Spenden für die Kinderkrebshilfe gerne entgegengenommen.

 

Auf dieser Wanderung kann die große landschaftliche Vielfalt des Meinwegs erlebt werden. Auf dem Weg warten vielfältige Informationen und Geschichten auf Sie. Ziel der Wanderung sind die Gagelfelder an dem Boschbeek. Ferner führt der Weg entlang über den Kamizepad und Rolvennen. Die Gesamte Wegstrecke ist ca. 16 km lang. 

 

Erforderlich: Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), wetterbedingte Kleidung. Bitte auch an persönliche Verpflegung denken.

 

 

 

Sa.,16.04. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

So.,17.04. 8:00 – 10:30 Uhr

 

Vogelstimmen für Anfänger

 

Treffpunkt: Wegberg, Burgparkplatz (Forum), Burgstraße

 

Leitung: Martin Temme

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Dieser Spaziergang soll ein wenig Ordnung in das allmorgendliche Stimmengwirr bringen, welches uns im Frühling dargeboten wird. Bewusst werden Vögel der Parks und Gärten vorgestellt, weil diese uns fast täglich begegnen und so einfach zu üben sind. Auch Kinder sind gerne willkommen. Bitte Fernglas nicht vergessen!

 

 

 

Sa.,23.04. von 10:00 – 15:00 Uhr (und 03.09.)

 

Kulinarische Wildkräuterführung

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Rudolf Steiner Schule Mönchengladbach

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menü)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.9929565 oder e-mail: kraeuterstein@gmx.de

 

Ob im März die ersten zarten Frühlingskräuter, im Mai die Blüten oder im September die Herbstfrüchte immer wieder spannend und faszinierend anders ist der Geschmack unserer Wildpflanzen. Holen sie sich ein Stück Gesundheit zum Nulltarif in ihre Alltagküche.

 

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, evtl. Korb, Schere, Handschuhe zum Sammeln, Papier und Stift für Notizen.

 

 

 

Sa.,30.04. von 10:00 – 15:00 Uhr (und 11.06; 10.09.)

 

Kulinarische Wildkräuterführung

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menue)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Ob im März die ersten zarten Frühlingskräuter, im Mai die Blüten oder im September die Herbstfrüchte -  immer wieder spannend und faszinierend anders ist der Geschmack unserer Wildpflanzen. Holen Sie sich ein Stück Gesundheit zum Nulltarif in ihre Alltagküche.

 

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, evtl. Korb, Schere, Handschuhe zum Sammeln, Papier und Stift für Notizen.

 

 

 

Sa.,30.04. von 16:00 – 19:00 Uhr

 

Heia, Walpurgisnacht!

 

Dieses Abenteuer ist eine Veranstaltung für Kinder.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Teilnehmerbeitrag: 8,-€/ Teilnehmer

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432-9346046 oder e-mail : info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Alle Berghexen, Waldhexen, Sumpfhexen, Nebelhexen, Wetterhexen, Knusperhexen und Kräuterhexen sowie kleine Zauberer sind zur Walpurgisnacht in Wald und Wiese von Haus Wildenrath eingeladen. Neben einen wilden Ritt um das Feuer gilt es Hexen- und Zaubererübungen zu bestehen. Mit Hexenkäutertrunk und Zauberbrot  aus dem Lehmbackofen ist für das leibliche Wohl gesorgt.  Bitte in Hexen- und Zaubererverkleidung kommen und den eigenen Besen mitbringen!

 

 

 

 

 

 

 

Mai

 

 

 

So.,01.05. von 14:00 -  17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Mi., 04.05. von 20:00 – 22:00 Uhr

 

„Weißt Du auch was in der Nacht, Fledermausi gerne macht?

 

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Kinder von 6 bis 10 Jahren mit Begleitung (leider ohne kleinere Geschwister und Hunde).

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Teilnehmerbeitrag: 8.- € /Teilnehmer

 

Anmeldung erforderlich  unter Tel: 02432-9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Als Geschöpfe der Nacht jagen sie manchen Menschen auch heute noch einen Schauer über den Rücken. In Filmen flattern Fledermäuse immer dann durch's Bild, wenn man sich gruseln soll. Dabei sind Fledermäuse tolle Tiere mit erstaunlichen Fähigkeiten. Gruseln muss man sich vor ihnen nicht. Komm mit und finde heraus was sie in der Nacht machen! Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, passende Kleidung und Taschenlampen

 

 

 

Do.,05.05. von  6:30 – 11:00 Uhr

 

Vogel-/naturkundliche Wanderung „Rurmäander von Floßdorf bis zum Barmener See

 

Treffpunkt: Parkplatz, Kath. Kirche, Aachener Str., Hückelhoven-Baal, (Bildung von Fahrgemeinschaften)

 

Leitung: Dr. Heinrich Gerards

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

In dem heute durchwanderten Bereich mäandert die Rur durch die Bruchwald- und Auenlandschaft. Mit etwas Glück können Pirol, Nachtigall, Feldschwirl, Eisvogel und verschiedene Wasservogelarten angetroffen werden. Auch Spuren vom Biber könnten entdeckt werden. Bitte Fernglas nicht vergessen! Festes Schuhwerk empfohlen.

 

 

 

Fr.,06.05. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Frühlingswanderung  für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432-9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

Nach langen und dunklen Wintertagen ist der Frühling mit den wärmenden Sonnenstrahlen ein großer Genuss. Das helle Grün der jungen Blätter der Bäume bringt noch dazu Farbe in die Welt. Auf geht es in den Frühling durch Wald und Moor über den Birgelener Urwaldpfad! 

 

Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit im Haus Wildenrath bei einem erfrischenden Getränk und einem kleinen Imbiss zu verweilen.

 

Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km. Bitte an festes Schuhwerk denken und ggf. Wanderstöcke sowie Proviant für unterwegs mitbringen. Auch sollte die Kleidung der Witterung entsprechend angepasst sein.

 

 

 

So.,08.05. um 11:00 Uhr

 

Ausstellungseröffnung  für Eltern mit Kindern:

 

„Fledermäuse -  sympathische Insektenfresser in unserer Nachbarschaft“

 

Einführung in die Ausstellung durch Dipl.-Biologe und Fledermausexperte Michael Straube vom NABU Kreisverband Heinsberg .

 

Die Ausstellung ist geöffnet vom 08.05. – 03.07., wochentags von 09:00 – 17:00 Uhr, Wochenende und Feiertage von 10:00 – 17:00 Uhr

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41844 Wegberg (Oval)

 

Leitung: Naturpark Schwalm-Nette  und  NABU Kreisverband Heinsberg

 

Eintritt ist frei!

 

Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Die Ausstellung erläutert mit anschaulichen Texten und Bildern das Leben der nachtaktiven Säugetiere. Sie wird durch Texte, Exponate und  Zusatzveranstaltungen ergänzt, wobei die 14 im Gebiet des Naturparks Schwalm-Nette nachgewiesenen Fledermausarten im Mittelpunkt stehen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch: Naturparkzentrum Wildenrath, Tel: 02432.902620, E-Mail:  Barbara.Grodde@naturparkschwalm-nette.de oder durch NABU Kreisverband Heinsberg, Tel: 02434.8094043, E-Mail:  nabuheinsberg@aol.com

 

 

 

So.,08.05. von 05:30 – 10:00 Uhr

 

Vogelstimmenwanderung "Rund um Doveren"

 

für Erwachsene und auch Eltern mit Kindern

 

Treffpunkt: ehem. Bahnhof Hückelhoven-Doveren, Provinzialstr.

 

Leitung: Gottfried Rütten

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Die traditionelle Wanderung für Frühaufsteher! Eine Vielzahl verschiedener Vogelarten können erwartet werden, mit ein wenig Glück auch Nachtigall und Pirol. Bitte an Fernglas denken! Festes Schuhwerk wird empfohlen.

 

 

 

Di.,10.05. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 07.06., 05.07., 06.09., 04.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Näheres siehe Veranstaltung „Di.,05.04. Wildkräuterführung“

 

 

 

Do., 12.05. von 17:30 - 19:00 Uhr (und  09.06., 07.07., 08.09., 06.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161 980644.

 

Näheres unter „So.,07.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Fr.,13.05. um 20:00 Uhr

 

Vortrag und anschl. abenteuerliche Wanderung für Eltern mit Kindern: 

 

„Fledermäuse -  sympathische Insektenfresser in unserer Nachbarschaft“

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41844 Wegberg (Oval)

 

Leitung: Naturpark Schwalm-Nette  und  NABU Kreisverband Heinsberg

 

Eintritt ist frei!

 

Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Führung durch die Fledermausausstellung im Naturparkzentrum und anschließende Abendwanderung an der Tüschenbroicher Mühle (Anfahrt mit eigenem PKW oder Fahrrad ca. 3,5 km). Dort werden die Teilnehmer die Fledermäuse in ihrer natürlichen Umgebung live erleben.

 

Dipl.-Biologe und Fledermausexperte Michael Straube vom NABU Kreisverband Heinsberg leitet den Abend.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch: Naturparkzentrum Wildenrath, Tel: 02432.902620, e-Mail:  Barbara.Grodde@naturparkschwalm-nette.de oder durch NABU Kreisverband Heinsberg, Tel: 02434.8094043, e-Mail:  nabuheinsberg@aol.com

 

 

 

Fr.,13. –  So., 15.05.

 

Stunde der Gartenvögel

 

Bundesweite Mitmachaktion des NABU

 

Vögel in Garten und Park beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt vertiefen – all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel zu notieren und dem NABU zu melden. Nähere Infos unter: www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundedergartenvoegel/mitmachen/12296.html

 

 

 

Fr.,13.05. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine: Sa., 04.06., Sommerferien Do.,14.07.,

 

 Fr., 15.07., Fr., 12.08., Sa., 13.08., Sa., 03.09., Fr., 07.10., Sa., 05.11., Fr., 02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter: Sa.,09.01., „Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

Sa.,14.05. von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Entdecke das Schaagbachtal

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Gerrit Bremer

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich per e-mail: bremer@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, das Schaagbachtal zu erkunden. Es geht durch das Bachtal mit seinen verschiedenen Waldformen (Auen- und Bruchwäldern), kleine Mooren und Gewässern. Auf dem Weg warten vielfältige Informationen zu den verschiedenen Biotopen auf Sie. Bitte daran denken: festes Schuhwerk (Wanderschuhe), Wetter bedingte Kleidung, persönliche Verpflegung und ggf. Mückenschutz.

 

 

 

Sa.,21.05. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Bienenhaltung

 

Aktiv-Vortrag für Erwachsene, Jugendliche und Interessenten mit Beeinträchtigung

 

Treffpunkt: Rebhuhnweg 17, 41844 Wegberg

 

Leitung: Arno Plum, Bienensachverständiger

 

Teilnehmerbeitrag: 15,- € pro Person

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02432-9346046 oder e-mail;  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wie beginne ich mit der Bienenhaltung? Was wird an Ausrüstung benötigt? Was muss ich alles rund um die Honigbiene wissen und beachten? All diese Fragen werden auf dem Einführungsworkshop für „Jung-/Neuimker“ behandelt. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

 

 

 

Sa., 21.05. von 10:30 – 12:30 Uhr

 

Jahreszeiten im Naturpark

 

Eine Familienexkursion in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Schwalm-Nette.

 

Treffpunkt: Mönchengladbach-Hardt, Brahmsstr., Parkplatz hinter der Gaststätte Onkel Gustav

 

Leitung: Liselotte Uhlig, zertifizierte Waldpädagogin und zert. Natur- und Landschaftsführerin

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich bis zum 18.05. unter Tel: 0151.65521857

 

Wie heißt der Baum, welches Wildkraut könnte das sein und welche Tiere leben hier?

 

Bei dieser Familienexkursion erforschen Sie mit mir gemeinsam die Natur und Sie erfahren auch etwas zur Geschichte des ca. 450 ha großen Waldes. Dieser gehört zum Naturpark Schwalm-Nette, der über  Jahr 50 Jahre besteht.

 

Diese Aktion ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen. Bitte wetterfest anziehen!

 

 

 

Sa.,21.05. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

So.,22.05. von 6:00 – 12:00 Uhr

 

Vogelkundliche Wanderung „Nationaalpark Maasduinen/De Hamert“, NL

 

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der kath. Kirche Wegberg-Arsbeck, Heiderstraße/Heuchterstraße

 

Leitung: Dr. Heinrich Gerards

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Ziel sind die Maasduinen bei Arcen mit ihren lichten Eichen-Birken-Wäldern, großen Heideflächen und kleinen Gewässern. Hier sind Trauerschnäpper und Gartenrotschwanz noch zahlreich vertreten. Mit etwas Glück können Pirol, Feldschwirl, Blau- und Schwarzkehlchen, Heidelerche und weitere Seltenheiten beobachtet werden. Bitte Fernglas nicht vergessen! Festes Schuhwerk empfohlen.

 

 

 

 

 

 

 

Juni

 

 

 

Fr., 03.06., von 19:30 – 21:30 Uhr

 

1. Wildkräuterwerkstatt – Kräuter für die Hausapotheke

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Dorper Str.29 in Wegberg (im Garten) , Anfahrt unbedingt telefonisch abklären !

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 12,50€  zzgl. Materialkosten max. 5€; NABU-Mitglieder 10,00€  zzgl. Materialkosten max. 5€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Wässrige Auszüge ist das Thema der ersten Kräuterwerkstatt. Neben dem richtigen Zeitpunkt zur Ernte im Jahres- bzw. Tagesverlauf geht es um die korrekte Zubereitung von Heiltees und die Gewinnung von Blütenwasser (Hydrolat, Gesichtswasser) für die Kosmetik (Kräuter für verschiedene Hauttypen). Bitte an wetterfeste Kleidung, evtl. Papier und Stift für Notizen sowie kleine Gläschen mit Schraubdeckel (ca. 100ml, falls vorhanden) denken.

 

 

 

Do.,02.06. um 20:00 Uhr

 

Vortrag und (bei Interesse) anschl. Wanderung für Eltern mit Kindern (ab 10 Jahren, bitte keine kleineren Geschwisterkinder und keine Hunde mitbringen):

 

„Fledermäuse im Kreis Heinsberg“ - Biologie, Gefährdung und Schutz

 

Treffpunkt: Naturparkzentrum Wildenrath, Friedrich-List-Allee 11, 41844 Wegberg (Oval)

 

Leitung: Naturpark Schwalm-Nette  und  NABU Kreisverband Heinsberg

 

Eintritt ist frei!

 

Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Der Vortrag des Fledermausexperten des NABU Kreisverbands Heinsberg (Dipl. Biol. M. Straube ) stellt das verborgene Leben der heimischen Fledermäuse vor. Da viele Arten selten und gefährdet sind, werden auch Anregungen zu Beobachtungsmöglichkeiten und Schutzmaßnahmen vorgestellt. Bei Interesse ist im Anschluss eine kurze Suche nach Fledermäusen in der Umgebung des List-Zentrums möglich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch: Naturparkzentrum Wildenrath, Tel: 02432.902620, e-Mail:  Barbara.Grodde@naturparkschwalm-nette.de oder durch NABU Kreisverband Heinsberg, Tel: 02434.8094043, e-Mail:  nabuheinsberg@aol.com

 

 

 

Sa.,04.06. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Sommerferien Do.,14.07.,Fr.,15.07., Fr.,12.08., Sa.,13.08., / Sa.,03.09.,

 

Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter: Sa.,09.01. „Experimentelle Malerei in und mit der Natur“.

 

 

 

So.,05.06., von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

 

 

Di.,07.06. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 05.07., 06.09., 04.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Näheres siehe Veranstaltung „Di., 05.04. Wildkräuterführung“

 

 

 

Do.,09.06. von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Das Schaf ist gar nicht so dumm

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Beeinträchtigte

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Natascha Lenkeit-Langen

 

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ (pro Eltern-Kind-Paar) / NABU Mitglieder 8,-€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432. 9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir besuchen die Schafe auf der Wiese. Wir nehmen Kontakt zu ihnen auf. Und wenn das Wetter es zulässt erleben wir, wie sie geschoren werden. Zum Abschluss testen wir unser Wissen und stellen etwas aus Wolle her.

 

 

 

Do.,09.06. von 17:30 - 19:00 Uhr (und  07.07., 08.09., 06.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161.980644.

 

Näheres unter „Do., 07.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Sa.,11.06. von 10:00 – 15:00 Uhr (und 10.09.)

 

Kulinarische Wildkräuterführung

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menue)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Näheres unter „Sa., 30.04. Kulinarische Wildkräuterführung.“

 

 

 

So.,12.06. von 11:00 – 13:30 Uhr

 

„Auf den Spuren des Käuzchens Anton“

 

Wanderung für Eltern mit Kindern und Großeltern

 

Treffpunkt: Parkplatz Kath. Grundschule Arsbeck, Heuchterstr. 1, 41844 Wegberg-Arsbeck

 

Leitung: Gertrud Grins, die die Geschichte niederschrieb, und  Barbara Grodde, Naturparkzentrum Wildenrath.

 

Anmeldung erforderlich über das Naturparkzentrum unter Tel: 02432.902620 oder e-mail: wildenrath@naturparkschwalm-nette.de

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Eine kleine Wanderung um Arsbeck. Bei dieser abwechslungsreichen Wanderung werden kurze Geschichten über ein junges Käuzchen namens Anton gelesen. Anton wird flügge, er sucht ein eigenes Revier. Dabei entdeckt er viel Interessantes im Dalheimer Wald, am Raky Weiher und bei der Motte Alde Berg.

 

 

 

Sa.,18.06., von 14:00 – 16:00 Uhr

 

Tiere und Pflanzen am und im Teich

 

Treffpunkt: MG-Venn, „Liegeneinfahrt“ am Krankenhaus Franziskushaus, Viersener Str. 450

 

Leitung: Ruth Seidel

 

Nähere Information unter Telefon: 02161.551363

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Wenn man genau hinsieht, überrascht ein Teich mit einer Menge interessanter Lebewesen.

 

Im Wasser tummeln sich Rückenschwimmer und Gelbrandkäfer. Libellen bevölkern das Feuchtgebiet. Auch Pflanzen spielen eine wichtige Rolle.

 

All das kennenzulernen steht bei der Exkursion am Teich des Franziskushaus-Geländes auf dem Programm.

 

 

 

Sa.,18.06. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Sa.,18.06. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Kulinarische Wildkräuterführung im eigenen Garten

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Dorper Str. 29, 41844 Wegberg

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menue)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 2434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Ob im März die ersten zarten Frühlingskräuter, im Mai die Blüten oder im September die Herbstfrüchte -  immer wieder spannend und faszinierend anders ist der Geschmack unserer Wildpflanzen. Holen Sie sich ein Stück Gesundheit zum Nulltarif in ihre Alltagküche.

 

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, evtl. Korb, Schere, Handschuhe zum Sammeln, Papier und Stift für Notizen.

 

 

 

Fr.,24.06. von 16:00 – 19:00 Uhr

 

Mittsommer in Haus Wildenrath

 

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Kinder und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Teilnehmerbeitrag: 8,-€/ Teilnehmer

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432. 9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Mittsommer, das Fest zur Sommersonnenwende, wollen wir gemeinsam feiern. Es werden Blumen gesammelt, um daraus Kränze und Schmuck zu flechten,  Kräuter für ein gemeinsames Essen gesammelt. Mit jeder Menge Spiele draußen in der Natur, ist jeder dazu eingeladen den Sommer zu begrüßen. 

 

 

 

Fr., 24.06. von 19:30 – 21:30 Uhr

 

2. Wildkräuterwerkstatt – Kräuter für die Hausapotheke

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Dorper Str.29 in Wegberg (im Garten) , Anfahrt unbedingt telefonisch abklären !

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 12,50€  zzgl. Materialkosten max. 5€; NABU-Mitglieder 10,00€  zzgl. Materialkosten max. 5€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 02434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Alkoholische Auszüge ist das Thema der zweiten Kräuterwerkstatt. Diesmal geht es um die Zubereitung von Tinkturen, Schnäpsen und Likören.  Aber auch die Verfeinerung von Essigen mit Pflanzen, sowohl für die Küche als auch für die Kosmetik (Kräuter für die Haare) wird behandelt.

 

Bitte an wetterfeste Kleidung, evtl. Papier und Stift für Notizen sowie kleine Gläschen mit Schraubdeckel (ca. 200ml, wenn vorhanden) denken.

 

 

 

 

 

 

 

Juli

 

 

 

Fr.,01.07. von 19:30 – 21:30 Uhr

 

3. Wildkräuterwerkstatt – Kräuter für die Hausapotheke

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Dorper Str.29 in Wegberg (im Garten) , Anfahrt unbedingt telefonisch abklären !

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 12,50€  zzgl. Materialkosten max. 5€; NABU-Mitglieder 10,00€  zzgl. Materialkosten max. 5€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02434.9929565 oder e-mail:  kraeuterstein@gmx.de

 

Öl-Auszüge ist das Thema der dritten Kräuterwerkstatt. Neben der Salbenzubereitung und der Dosierung von ätherischen Ölen geht es um die verschiedenen fetten Öle und deren Anreicherung durch die Pflanzen. So entstehen nicht nur tolle Öle für die Küche, sondern auch für die Kosmetik und die Hausapotheke.

 

Bitte an wetterfeste Kleidung, evtl. Papier und Stift für Notizen, Salbentöpfchen und kleines Glas mit Schraubdeckel (ca. 200 ml, falls vorhanden) denken.

 

 

 

So.,03.07. von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Di.,05.07. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 06.09., 04.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Näheres siehe Veranstaltung „Di., 05.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Do.,07.07. von 17:30 - 19:00 Uhr (und  08.09., 06.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161 980644

 

Näheres unter „Do., 07.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Start in die Sommerferien

 

Mo.,11. – Fr.,15.07. und Mo.,18. – Fr.,22. 07. von 8:00 – 17:00 Uhr

 

NABU-Summercamp 2016

 

Auch in diesem Jahr 2016 planen unsere Umweltpädagoginnen und -Pädagogen für die ersten  zwei Wochen der Sommerferien eine ganztätige Ferienfreizeit -  „NABU- summercamp 2016“. Das heißt für die Teilnehmer im Alter von 6 bis 10 Jahren Spaß ohne Ende auf dem NABU Erlebnisgelände. Jede Menge tolle Action, täglich gibt es viel zu erleben. Nähere Informationen und Kontaktadresse für Anmeldungen und Fragen sind auf der Homepage der Naturschutzstation Haus Wildenrath (www.naturschutzstation-wildenrath.de) und des NABU Kreisverbandes Heinsberg (www.nabu-heinsberg.de) veröffentlicht.

 

 

 

 

 

Mo.,11. u. Di.,12. u. Mi.,13.07.

 

In den Sommerferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre

 

(Weitere Termine: Sommerferien Do.,18. u. Fr.,19.08. / Herbstferien Mo.,10..u. Di.,11.u.Mi.,12.10.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 90,-€ für 3 Tage, 60,-€ für 2 Tage bei mind. 4 TN (im Beitrag sind enthalten: 2 bzw. 3 Malkartons, Farben und weiteres Material)

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

 

Nähere Infos unter: „Mo.,21.03,  Di.,22.03., Mi.,23.03: In den Osterferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre.“

 

 

 

Do.,14.07. /  Fr.,15.07., (Sommerferien) von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Sommerferien Fr.,12.08., Sa.,13.08., / Sa.,03.09.,

 

Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr., 02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter: „Sa., 09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

Sa.,16.07. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Mo.,18.07. u. Di.,19.07 u. Mi.,20.07. von 10:30 – 14:30 Uhr

 

Sommerferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…selbst gestalten und nähen

 

Modeworkshop ab (+/-) 13 Jahre

 

 (Weitere Termine: Sommerferien Mo., 15., Di.,16., Mi.,17.08.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 3 Tage 75,-€ , ab 5 Teilnehmer 70,-€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

 

Habt Ihr Lust, witzige Mode-Ideen selbst zu gestalten und zu nähen?  Hier könnt Ihr Eure ersten Näh-erfahrungen sammeln und dabei richtig kreativ sein. Ihr könnt mitgebrachte Klamotten, die bereit off-fashion sind, modisch umgestalten. Aus alten Jeans neue Dinge gestalten: Taschen, Kissen, einen Rock aus einer Hose … Einen Schnitt nach Euren eigenen Maßen erstellen und daraus Euer Wunschmodell entwickeln. Es darf auch gemalt und gedruckt werden. Ihr könnt Eure eigene Kreativität spielen lassen, und bei Fragen zu Gestaltung und Verarbeitung erhaltet Ihr professionelle Hilfestellung. Fragen zur Ideenfindung, Stoff, Schnitt und Material können vorab telefonisch besprochen werden, so habt Ihr Zeit, eventuell noch fehlende Materialien zu besorgen. Info unter www.burggraef-design.de oder Tel: 0177-7751006.

 

Bitte mitbringen: Eigene Nähmaschine, Schneiderschere, Maßband, großes Lineal, Winkellineal, Bleistift (Fineliner), Radiergummi, Marker schwarz und rot, Papierschere, Schneiderkreide, Stecknadeln, Nähnadeln, Packpapier, Din A4 Papier.

 

 

 

Sa.,23.07. von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Im Reich von Eichen und Buchen

 

Treffpunkt: Sportplatz nördlich von Wickrathhahn, Auf der Bült, 41189 Mönchengladbach

 

Leitung: Gerrit Bremer

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich per e-mail: bremer@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, den Buchholzer Wald im Südwesten von Mönchengladbach zu erkunden. Auf dem Weg durch den strukturreichen und naturnahen Lebensraum kann viel erlebt werden. Bitte daran denken: festes Schuhwerk (Wanderschuhe), Wetter bedingte Kleidung, persönliche Verpflegung und ggf. Mückenschutz.

 

 

 

 

 

 

 

August

 

 

 

So.,07.08. von 14:00 bis 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Fr.,12.08. / Sa.,13.08. (Sommerferien) von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Sa.,03.09., Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr. oder 3 x Sa. 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr. oder 2 x Sa. oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „ Sa.,09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

Mo.,15., Di.,16., Mi.,17.08. von 10:30 – 14:30 Uhr

 

Sommerferienkurs: Klamotten, Taschen oder Loop…selbst gestalten und nähen

 

Modeworkshop ab (+/-) 13 Jahre

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 3 Tage 75,-€ , ab 5 Teilnehmer 70,-€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

 

Nähere Infos unter „ Mo.,18.07. u. Di.,19.07 u. Mi.,20.07., Sommerferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…“

 

 

 

Di.,16.08. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Urlaub im Urwald

 

Diese Wanderung ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern und Erwachsene.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Ein Tag Urlaub im Urwald! Groß und Klein sind dazu eingeladen mit auf eine sommerliche Entdeckungsreise durch den Birgelener Urwald zu kommen. Die Forscherausrüstung (Lupe oder Becherlupe, Kompass und Fernglas) kann gerne für diese Forschungsexkursion mitgebracht werden.

 

Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km, kann aber nach Bedarf verkürzt werden. Bitte an festes Schuhwerk denken, Proviant für unterwegs und ggf. Mückenschutz sowie Wanderstöcke mitbringen. Auch sollte die Kleidung der Witterung entsprechend angepasst sein.

 

 

 

Do.,18. u. Fr.,19.08

 

In den Sommerferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre

 

(Weitere Termine: Herbstferien Mo.,10..u. Di.,11.u. Mi.,12.10.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 60,-€ für 2 Tage, 90,-€ für 3 Tage,  bei mind. 4 TN (im Beitrag sind enthalten: 2 bzw. 3 Malkartons, Farben und weiteres Material)

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

 

Nähere Infos unter „ Mo.,21.03,  Di.,22.03., Mi.,23.03: In den Osterferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre.“

 

 

 

Sa.,20.08. von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Entdecke die Teverener Heide

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Grothenrath, Geilenkirchen-Teveren

 

Leitung: Gerrit Bremer

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich per e-mail:   bremer@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, einen ganz besonderen Lebensraum zu erleben. Es geht durch Wald und Heide, vorbei an kleinen Mooren und Seen. Auf dem Weg warten vielfältige Informationen und Geschichten auf Sie. Bitte daran denken: festes Schuhwerk (Wanderschuhe), Wetter bedingte Kleidung, persönliche Verpflegung.

 

 

 

Sa.,20.08. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Fr.,26.08. von 20:00 – 22:00 Uhr

 

Europäische Fledermausnacht

 

Wanderung für Eltern und Kinder, auch für Teilnehmer mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Parkplatz am Badesee Kapbusch bei Hückelhoven-Brachelen

 

Referent: Michael Straube, NABU Heinsberg

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden an den NABU sind willkommen.

 

Anmeldung ist nicht erforderlich; evtl. Rückfragen unter Tel: 02434.8094043

 

Fledermäuse sind vielen Menschen unheimlich. Fast überall im Kreis Heinsberg kann man aber Fledermäuse bei ihrer nächtlichen Jagd nach Insekten beobachten. An diesem Abend erfahren sie alles Wissenswerte über die heimlichen Nachtjäger und bekommen sicher auch das ein oder andere Tier zu sehen. Die Aktion findet im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht statt, zu der im Spätsommer in über 30 europäischen Staaten eingeladen wird. Bei Regen oder starkem Sturm muss die Veranstaltung leider ausfallen. Empfehlenswert: dem Wetter angepasste, nicht raschelnde Kleidung, evtl. Taschenlampe.

 

 

 

Sa.,27.08. von 11:00 – 15:00 Uhr

 

Beobachtung des Greifvogelzuges

 

Treffpunkt: Wegberg-Klinkum, Kath. Kirche, Alte Landstraße

 

Leitung: Martin Temme

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Besonders in den Mittagsstunden ziehen schon im Spätsommer bei günstigem Wetter viele Greifvögel. Heute sollen hilfreiche Tipps zur Bestimmung von ziehenden Großvögeln auch in größerer Höhe gegeben werden. Wenn das Wetter mitspielt, könnten Wespenbussard, Rohrweihe, Baumfalke und Fischadler sowie Störche dabei sein. Fernglas, Geduld, ggf. einen kleinen Klapphocker mitbringen! Wir werden längere Zeit an einem Ort sein und den Himmel beobachten.

 

 

 

 

 

 

 

September

 

 

 

Sa.,03.09. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Kulinarische Wildkräuterführung

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Rudolf Steiner Schule Mönchengladbach

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menü)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02434.9929565 oder e-mail: kraeuterstein@gmx.de

 

Näheres unter „Sa.,23.04. Kulinarische Wildkräuterführung.“

 

 

 

Sa.,03.09. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Fr.,07.10., Sa.,05.11., Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder  www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „Sa., 09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

So.,04.09. 8.00 – ca. 11.00 Uhr

 

Vögel an den Ophovener Baggerseen

 

Treffpunkt: Wassenberg-Effeld, Parkplatz am See, nahe Freibad.

 

Leitung: Martin Gellissen

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Im Spätsommer rasten einige Wasservögel an und auf den Abgrabungsgewässern. Mit etwas Glück können mehrere Watvogelarten (Limikolen), Möwen, Enten, Taucher sowie Eisvogel und Fischadler beobachtet werden. Bitte an  Fernglas denken! Festes Schuhwerk wird empfohlen.

 

 

 

So.,04.09. von 14:00 - 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

 

 

Di.,06.09. von 17:30 - 19:00 Uhr (und 04.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Näheres siehe Veranstaltung  „Di.,05.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Do.,08.09. von 17:30 - 19:00 Uhr (und  06.10.)

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161.980644

 

Näheres unter „Do.,07.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Sa.,10.09. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Kulinarische Wildkräuterführung

 

Veranstaltung für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein und Dipl. Ökotroph. Ute Vinzens

 

Teilnehmerbeitrag: 30,-€  (incl. Unterlagen und Fünfgang-Menue)/  NABU-Mitglieder 27,50€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.9929565 oder e-mail  kraeuterstein@gmx.de

 

Näheres unter „Sa.,30.04. Kulinarische Wildkräuterführung.“

 

 

 

So.,11.09. von 15:00 – 17:30 Uhr

 

Pflanzen am Wegesrand

 

Treffpunkt: Kath. Kirche Wegberg-Klinkum, Alte Landstraße

 

Leitung: Martin Temme

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Kaum ein Ort, den nicht schon irgendein Wildpflänzchen erobert hat, egal ob Pflasterritze, Zierrasen, Acker oder Heckensaum. Aber wer kennt sie? Während dieses botanischen Spaziergangs werden einige auffällige, aber auch unscheinbare Pflanzen, die uns am Wegesrand begegnen, vorgestellt.

 

 

 

Sa.,17.09, von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht: unter Tel: 02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Sa.,17.09. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

„Rüttel mich, schüttel mich!“  Start in die Obsternte.

 

Die Obsternte unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern,  Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Es beginnt die Obsternte! Zusammen mit Obstpflückern und Rüttelhacken geht es auf die Streuobstwiesen von Haus Wildenrath und die bereits reifen Äpfel und Birnen werden geerntet. Jeder kann sich Äpfel und Birnen für den eigenen Bedarf mit nach Hause nehmen. Der Rest der Ernte wird dann zu Saft verarbeitet.

 

Bitte dem Wetter und der Arbeit angepasst kleiden. Ebenso an festes Schuhwerk denken. Bei der Obsternte wird für das leibliche Wohl der Helferinnen und Helfer gesorgt. Eigene Obstpflücker oder Rüttelhacken können gerne mitgebracht werden.

 

 

 

Fr., 30.09. und Sa., 01.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

 

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

(Weitere Termine: Fr.,07+Sa.,08.10. / Fr.,14.+Sa.,15.10. / Fr.,21.+Sa.,22.10. / Fr.,28.+Sa.,29.10)

 

Anmeldung erforderlich bei  Julius Dahmen unter Tel:  0177.7216770 oder e-mail:  juliusdahmen@gmx.de

 

Ab einer Menge von 50 kg Äpfeln, Birnen oder Quitten kann das eigene Obst zur Versaftung abgegeben werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!  Die Obstversaftung unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

 

 

Vorschau auf Samstage im Oktober und November

 

Kontrolle von Fledermauskästen

 

Treffpunkt: Wegberg, genauer Ort und Uhrzeit nach Vereinbarung

 

Leitung: Michael Straube; NABU Heinsberg

 

Frühzeitige Anmeldung erforderlich unter Tel:  02434.8094043

 

Bitte auch Ankündigung in der Tagespresse beachten!

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden an den NABU sind willkommen.

 

Zum Schutz von Fledermäusen, die in und an Bäumen leben, hat der NABU im Raum Wegberg mehrere 100 Fledermauskästen aufgehängt. Im Frühjahr und Herbst werden die Kästen regelmäßig auf Fledermäuse kontrolliert. Mit ein wenig Glück können dabei eine oder mehrere Arten aus der Nähe gesehen werden. Zu dieser Veranstaltung sind Erwachsene sowie Eltern mit Kindern herzlich willkommen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen können teilnehmen, sofern Waldwege genutzt werden können. Bei Regen oder starkem Sturm muss die Veranstaltung leider ausfallen.

 

Bitte an ans Wetter angepasste Kleidung und evtl. Fotoapparat denken.

 

 

 

 

 

 

 

Oktober

 

 

 

So., 02.10. von 11:00 – 18:00 Uhr

 

Erntedankfest auf Haus Wildenrath

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Diese Veranstaltung  ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern,  Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

In und rund um Haus Wildenrath, auf dem 300 Jahre alten, fränkischen Hof und auf dem Gelände der Naturschutzstation können sich die Besucher auf ein buntes Herbstprogramm für Jung und Alt sowie Groß und Klein freuen. Nähere Informationen werden in der Presse veröffentlicht.

 

 

 

Di., 04.10. von 14:00 – 17:00 Uhr

 

Was macht der Wurm im Apfel?

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Beeinträchtigte

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Natascha Lenkeit-Langen

 

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ (pro Eltern-Kind-Paar) / NABU Mitglieder 8,-€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir lernen verschiedene Apfelsorten und die Streuobstwiesen als Lebensraum für viele Tiere kennen. Zum Schluss pressen wir unseren eigenen leckeren Apfelsaft  –  ohne Wurm!

 

 

 

Di., 04.10. von 17:30 - 19:00 Uhr

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Am Burgplatz, 41844 Wegberg, neben der Wegberger Mühle

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Teilnehmerbeitrag: 6,50€ / NABU-Mitglieder 5,-€

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Näheres siehe Veranstaltung „Di., 05.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Do., 06.10., von 17:30 - 19:00 Uhr

 

Wildkräuterführung

 

Treffpunkt:  Sittard 28 in Mönchengladbach - Sittard

 

Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein

 

Anmeldung erforderlich über das Katholische Forum in MG, Tel: 02161 980644

 

Näheres unter „Do., 07.04. Wildkräuterführung.“

 

 

 

Fr., 07.10. und Sa., 08.10. (Uhrzeit nach Vereinbarung)

 

Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse beim Haus Wildenrath

 

(Weitere Termine: Fr.,14.+Sa.,15.10. / Fr.,21.+Sa.,22.10. / Fr.,28.+Sa.,29.10)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

(Weitere Termine: Fr.,14.+Sa.,15.10. / Fr.,21.+Sa.,22.10. / Fr.,28.+Sa.,29.10)

 

Anmeldung erforderlich bei  Julius Dahmen unter Tel:  0177.7216770 oder e-mail:  juliusdahmen@gmx.de

 

Weitere Information unter  „Fr.30.09./Sa.,01.10. Obstversaftung mit der mobilen Saftpresse …“

 

 

 

Fr.,07.10. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Weitere Termine:  Sa., 05.11., Fr., 02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter  „Sa., 09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

Mo.,10. u. Di.,11. u. Mi.,12.10.

 

In den Herbstferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: 90,-€ für 3 Tage, bei mind. 4 TN (im Beitrag sind enthalten: 2 bzw. 3 Malkartons, Farben und weiteres Material)

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  0177.7751006

 

Nähere Infos unter  „Mo.,21.03, Di.,22.03.,Mi.,23.03: In den Osterferien: Malen und experimentieren, ab 8 Jahre.“

 

 

 

Herbstferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…selbst gestalten und nähen

 

Modeworkshop ab (+/-) 13 Jahre

 

Termine auf Anfrage unter Tel:  0177-7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter  „Mo.,18.07. u. Di.,19.07 u. Mi.,20.07. Sommerferienkurse: Klamotten, Taschen oder Loop…“

 

 

 

 

 

Sa.,15.10. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Sa.,15.10. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

„Rüttel mich, schüttel mich!“  Start in die Obsternte.

 

Die Obsternte unter dem Tenor  „Landwirtschaft und Regionalvermarktung“ ist eine Aktivität für Kinder, Eltern mit Kindern,  Erwachsene und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Weitere Informationen unter  „Sa., 17.09. Rüttel mich, schüttel mich!  Start in die Obsternte.“

 

 

 

So.,23.10. von 8:15 – 11:15 Uhr

 

Zugvogelbeobachtung am Adolfosee

 

Treffpunkt: Parkplatz Adolfosee (am Ende des Ziegelwegs), Hückelhoven-Ratheim

 

Leitung: Martin Temme

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Besonders in den frühen Morgen- und Vormittagsstunden im Oktober überfliegen bei günstigem Wetter zahlreiche Kleinvögel weitgehend unbemerkt das Land. Heute sollen hilfreiche Tipps zur Bestimmung von ziehenden Vögeln gegeben werden. Natürlich bleiben auch die anwesenden Wasservögel nicht unbeobachtet. Fernglas nicht vergessen! Festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel empfohlen.

 

 

 

So.,30.10. von 11:00 – 17:00 Uhr

 

Herbstwanderung  für Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

Der Herbst hat einfach etwas Magisches an sich. Die Natur verändert sich, die Blätter fallen von den Bäumen und bedecken die Erde mit einem bunten Blätterkleid, an dem man sich nicht sattsehen mag. Jeder ist eingeladen, die Schönheit dieser Jahreszeit zu erleben bei einer Wanderung durch den Birgelener Urwald. Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km. Bitte an festes Schuhwerk denken und ggf. Wanderstöcke sowie Proviant für unterwegs mitbringen. Auch sollte die Kleidung der Witterung entsprechend angepasst sein.

 

 

 

Mo.,31.10. von 15:00 – 18:00 Uhr

 

Der Kürbis hat viele Gesichter

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Natascha Lenkeit-Langen

 

Teilnehmerbeitrag: 10,-€ Eltern-Kind-Paar / NABU-Mitglieder 8,-€

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Jetzt, im Herbst, hat diese Feldfrucht  viele Gesichter. Zum einen lassen sich leckere Gerichte damit herstellen. Zum anderen zeigt sie zu Halloween ihr „gruseliges“  Gesicht. Beides könnt ihr auf Haus Wildenrath erleben.  Wir feuern  gemeinsam unseren Lehmbackofen an und bereiten eine leckere Kürbisspeise zu, die wir in gemütlicher Atmosphäre genießen. Und…jeder kann sein  Halloweengesicht in seinen mitgebrachten Kürbis schnitzen und mit nach Hause nehmen. Herzlich willkommen zu dieser Veranstaltung sind Erwachsene, Eltern mit Kindern und Menschen mit Beeinträchtigung.

 

 

 

 

 

 

 

November

 

 

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 12:00 Uhr

 

Die Vogelwelt in Mönchengladbach

 

Wanderung für Erwachsene

 

Treffpunkt: L371/ Vorster Str., 41169 Mönchengladbach

 

Leitung: Alexander Terstegge

 

Anmeldung nicht erforderlich.

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Der Vorster Baggersee in Mönchengladbach hat sich zu einem wichtigen Rückzugsraum für Vögel entwickelt. Im Winterhalbjahr halten sich am See zahlreiche Gänse und Enten auf, die dort den Winter überdauern. Die Exkursion befasst sich mit den vorkommenden Arten mit besonderem Blick auf den Vogelzug. Fernglas, festes Schuhwerk, wetterbedingte Kleidung, persönliche Verpflegung nicht vergessen!

 

 

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Deutsch-Niederländischer Naturwerktag

 

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Eltern mit Kindern, Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben.

 

Leitung: Mitarbeiter des deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Staatsbosbeheer, Naturschutzstation Haus Wildenrath.

 

Kein Teilnehmerbeitrag!

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Zum traditionellen deutsch-niederländischen Naturwerktag sind alle eingeladen, die Interesse an praktischer Naturschutzarbeit haben! Zusammen mit  den niederländischen Kollegen vom Naturpark Maas-Schwalm-Nette und von Staatsbosbeheer findet wieder im deutsch-niederländischen Meinweg der gemeinsame Arbeitseinsatz statt. Nähere Informationen zum Umfang und zum Ort werden zuvor in der Presse veröffentlicht. Bitte unbedingt daran denken: feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und wetterfeste Kleidung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

 

 

Sa.,05.11. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

(Letzter Termin in diesem Jahr:  Fr.,02.12.)

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel: 0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter  „Sa.,09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

So.,06.11. von 14:00 - 17:00 Uhr.

 

Hofcafé Haus Wildenrath

 

Weitere Informationen unter „Monatl. Termine“  am Anfang des Veranstaltungsprogramms.

 

 

 

Sa.,19.11. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

„Nachwuchsförderung“

 

Diese Veranstaltung ist eine Aktivität für Eltern mit Kindern, Erwachsene und auch Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Treffpunkt: Wander- und Campingparkplatz an der B221 zwischen Arsbeck und Niederkrüchten

 

Leitung:  Mitarbeiter der Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.

 

Kein Teilnehmerbeitrag! Spenden sind jedoch willkommen.

 

Anmeldung erforderlich unter  Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Dieser Pflegeeinsatz dient der Förderung des Heidenachwuchses. Gemeinsam rücken wir aus, um die Konkurrenten der Besenheide in ihre Schranken zu verweisen. Bitte unbedingt daran denken: feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und wetterfeste Kleidung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

 

 

Sa.,19.11., von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

 

 

 

Sa.,26.11. von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Winterschnitt von Obstgehölzen

 

Aktiv-Vortrag für Jugendliche und Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Arno Plum, Dipl.-Ing. Gartenbau

 

Teilnehmerbeitrag: 15,- € pro Person

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Der Winterschnitt ist die klassische Pflegemaßnahme an Kernobst. Je nach Alter des Baumes, dient er bei Jungbäumen zum Grundaufbau einer optimalen Baumkrone, später zur Regulierung zwischen Triebwachstum und Ertrag und bei älteren Bäumen zur Triebneubildung und Revitalisierung. Entsprechend werden hier der Erziehungsschnitt sowie der Erhaltungsschnitt von Obstbäumen gezeigt und praktisch an Obstbäumen auf den Obstwiesen der Naturschutzstation Haus Wildenrath geübt. Gerne kann eigenes Werkzeug mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.  Eigenes Werkzeug (Ast-, Rosenschere und Säge) sollte mitgebracht werden.

 

 

 

So.,27.11. 8.00 – ca. 11.00 Uhr

 

Gefiederte Wintergäste an der Rur bei Brachelen

 

Treffpunkt: Hückelhoven-Brachelen, Parkplatz am Sportplatz.

 

Leitung: Martin Gellissen

 

Anmeldung nicht erforderlich!

 

Bei Brachelen gibt es noch viel Grünland an den Überschwemmungsflächen der Rur. Hier halten sich im Winter zahlreiche Vögel auf. Mit etwas Glück sind verschiedene Gänse, Reiher, Drosseln und Greifvögel dabei. Bitte Fernglas nicht vergessen. Festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel empfohlen.

 

 

 

 

 

 

 

Dezember

 

 

 

Fr., 02.12. von 15:00 – 18:00 Uhr

 

Wenn de Müsch nid mih flöt un dat Wedder ess su kalt…

 

…dann wird Vogelfutter selbst gemacht. 

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Teilnehmerbeitrag: 8,-€ p.P.

 

Anmeldung erforderlich unter Tel:  02432.9346046 oder e-mail:  info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Viele unserer heimischen Singvögel bleiben im Winter hier und freuen sich, wenn wir ihnen den Tisch reich decken. Groß und Klein sind eingeladen, Vogelfutter für unsere daheim geblieben gefiederten Freunde selber herzustellen. Das gefertigte Winterfutter kann mit nach Hause genommen werden und dort im Garten oder auf dem Balkon den Vögeln angeboten werden.  Alle benötigten Materialien werden von uns gestellt.

 

 

 

Fr.,02.12. von 10:00 – 16:30 Uhr

 

Experimentelle Malerei in und mit der Natur

 

Veranstaltung für Eltern mit Kindern und Erwachsene

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Hildegard Burggraef

 

Teilnehmerbeitrag: Einzeltermin 40,-€ / 3 Termine z.B. 3 x Fr oder 3 x Sa 100,-€ / 2 Termine z.B. 2 x Fr oder 2 x Sa oder Wochenendkurs in der Sommerferien 70,-€

 

Infos und Anmeldung (erforderlich) unter Tel:  0177.7751006 oder www.burggraef-design.de

 

Nähere Infos unter „ Sa.,09.01. Experimentelle Malerei in und mit der Natur.“

 

 

 

Sa.,17.12. von 10:00 – 16:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation

 

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

 

Leitung: Mitarbeiter der Naturschutzstation

 

Anmeldung erwünscht unter  Tel:  02432.933400 oder e-Mail: info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Wir suchen freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter. Jeder kann was tun.

 

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

Naturblatt 2016

Fledermäuse im Kreis Heinsberg

Jobbörse

Machen Sie uns stark

Online spenden

Spendenformular
Einfach ausdrucken, ausfüllen, fertig.
Spendenformular Verein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB